Archiv der Kategorie: Kurzfilm

In Our Country (Kurzfilm)

Ein positiver Spot auf das Flüchtlingsproblem, ein edel gesinnter Blick ist dieser Kurzfilm von Louisa Wagner, die mit Saskia Hahn auch das Drehbuch geschrieben hat.

Er könnte als Vorfilm zu Willkommen bei den Hartmanns gezeigt werden; auch er ist eine Illustration zum Satz „Wir schaffen das“, selbst wenn die Kanzlerin davon längst abgerückt ist.

Allerdings bekommt der Flüchtling Tekle (Alexes Feelmo) seine Grenzen zu spüren: er will Fußballstar, Abwehrspieler, werden; dazu reicht es nicht, da ist er zu spät dran; das will ihm der Auftritt in der kleinen, bayerischen Fußballmannschaft aus wohlerzogenen Jungs zeigen; er ist zwar laufstark aber nicht begabt genug.

Dass er seinen Traum nicht erfüllen kann, beschert ihm ein Problem hinsichtlich seiner Heimat Eritrea; denn die Eltern werden dem Staat viel Geld zahlen müssen für die Flucht der beiden Söhne.

Der Bruder ist in der Wüste zurückgeblieben, verdurstet. Die Bilder aus der Vergangenheit werden in brenzligen Fußballsituationen als Flashbacks dazwischengeschnitten.

Nach misstrauischem Beäugen und nachdem unser Protagonist sich mit dem Deutschen Anton (Toto Knoblauch) angefreundet hat, nimmt ihn der Rest der Mannschaft an, eine sympathisch gecastete Truppe junger Talente, und die Schlagwörter zum Zuprosten, die hat der Immigrant schon drauf.

Ute Bolmer verfolgt diese Annäherung mit empathischer Kamera, die ständig in aufmerksamer Bewegung ist. Über sie ist mehr zu erfahren im „Kameradialog“ in der aktuellen Ausgabe von Film & TV Kameramann.