Archiv der Kategorie: Kommentar

Kommentar zu den Reviews vom 10. Juni 2021

Starke Kost beim Berlinale Summer Special; aber auch das übrige Kino- oder DVD-Menü ist nicht zu verachten. Allmählich kommt das Kino wieder auf Spur, harzig noch, aber immerhin. Hingehen!

Berlinale Summer Special

ANMASSUNG

Von der Kühnheit, über einen Menschen zu richten.

NEBENAN

Das Feeling von freier Bühne

FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE

Barocke Pellets aus Kästner-Holz

BAD LUCK BANGING OR LOONEY PORN

Radu Jude verschont die Rumänen nicht vor ihrer Geschichte. 

STOP ZEMLIA

Die Jugend und die Verunsicherung der Gefühle

DIE WELT WIRD EINE ANDERE SEIN

Nah an der Weltgeschichte in Hamburg. 

COURAGE – DEMOKRATIEBEWEGUNG IN BELARUS

Die riskieren was!

Film

FALLING

Amerikanische Familien-Generationengeschichte mit einer Prise Existenzfatalismus. 

NOW

Appellativ-Film zur Rettung der Welt. 

DVD/VoD

MEMOIR OF A MURDERER

Wenn das Kino Gedächtnislücken eines Serienmörders auf die Sprünge hilft. 

TV

LEBENSLINIEN: DER ANWALT DER TIERE

Stur den Tierquälern auf der Spur. 

Berlinale Summer Special 2021

An sich scheint das Berlinale Summer Special nicht besonders erpicht auf Online-Berichterstattung. Trotzdem gelang es stefe, vorab einige der Filme zu sichten und die haben es in sich und sind allemal sehenswert, eine Doku aus Deutschland, die Grundfragen des Rechtes anhand eines Mordfalles verhandelt, ein Hammerheimatfilm aus Rumänien, die verlorene Position der Meinungsfreiheit in Belarus, Hamburg und 9/11l, süddeutsch-barockes Kino und Erich Kästner, Einblick in eines deutschen Weltstars Nähkästchen und ein unverschämt lockeres Coming-of-Age aus der Ukraine. 

ANMASSUNG

Wieso nehmen sich eigentlich Menschen das Recht heraus, über andere zu richten?

BAD LUCK BANGING OR LOONY PORN

Mehr Politik, Gesellschaftskritik und Kino in einem Film geht kaum. 

COURAGE – DEMOKRATIEBEWEGUNG IN BELARUS

Mit den Aktivisten in Belarus. 

DIE WELT WIRD EINE ANDERE SEIN

So nah an einem welthistorischen Ereignis, obwohl davon praktisch nichts zu sehen ist. 

FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE

Pellets aus Kästner-Roman.

NEBENAN

Wenn der Nachbar mehr über einen weiß, als einem lieb ist.

STOP ZEMLIA

Hätte Robert Habeck statt seiner Exkursion diesen Film aus der Ukraine angeschaut, hätte er garantiert nicht das Wort von der Waffenlieferung benutzt. 

Kommentar zu den Reviews vom 3. Juni 2021

Achtung Lockerungen. Es werden wieder Filme in manchen Kinos gesichtet. Filme trauen sich wieder ans Licht. Sie geben sich noch verschämt, misstrauen der Lage. Das Kino hängt im Weltraum fest oder wagt mutige Flüge in Wolkendecken oder die Beschäftigung mit kaputten deutschen Familienverhältnissen, lässt Drachen fliegen oder begeistert sich fürs Alpennomadentum.

STOWAWAY

Wer eine Reise zu einer Raumstation tut, der kann Überraschungen erleben. 

VOGELFREI – EIN LEBEN ALS FLIEGENDE NOMADEN

Mit 50 alles Gepäck abwerfen, sein Hab und Gut in ein Leichtflugzeug investieren und dann man los und immer schön auf Sicht – wehe aber, wenn die Wolkendecke dicht ist. 

KIDS RUN

So kann man sich auch durchzuboxen versuchen oder der Traum vom deutschen Unterschichten-Boxerfilm. 

DRACHENREITER

Bis zum Saum des Himmels

IM BERG DAHUIM

Ungefilterte Begeisterung fürs Alpennomadentum

Kommentar zu den Reviews vom 27. Mai 2021

Zwischenzeit. Irgendwie ist Corna nicht mehr und Kino ist noch nicht so richtig. Corona ist auf dem Rückzug aber das Nachher im Kino ist noch nicht da. Die Coronahalde des Kritikers ist abgearbeitet, aber der Planung von Neustarts in den Kinos werden von den Behörden massiv Knüppel zwischen die Beine geworfen. Ein Ausweichen auf die Bezahlstreams, die vom Prinzip des Katze-im-Sack-Kaufes leben, scheint nicht besonders attraktiv. Zwischenzeit des Nichtmehr und des Nochnicht. Fastenzeit mit schwindendem Lockdown. Eine merkwürdige Leere und Stille wie beim Eintritt einer Sonnenfinsternis, ein merkwürdiger Dämmerzustand oder: ist Zwielicht nicht Kinolicht? 

Film

NICHT DEIN MÄDCHEN – UN CONFINE INCERTO

Klar, ein Kind ist kein Spielzeug. 

SCHATTEN DER VERGANGENHEIT – THE SCRETS WE KEEP

Es gibt Vergangenheit, davor kann keine noch so perfekte Provinzidylle schützen.

YAKARI

Mit frischer Kraft stürzt sich der Indianerjunge wieder ins Kino und ins Abenteuer.

DVD

FIVE SENSES OF EROS

Liebe ist immer auch Versuch und Entscheidung.

WOMAN – 2000 FRAUEN, 50 LÄNDER, 1 STIMME

Wobei diese 2000 Frauen mehr als nur Zwischenzeitleinwände zu füllen imstande sind.

MAY, DIE DRITTE FRAU

Ob es Mays Sache ist, das dritte Rad am Wagen zu sein? Oder muss es heißen: das vierte?

VoD

FIVE SENSES OF EROS
Liebespanoptikum aus Korea

Kommentar zu den Reviews vom 20. Mai 2021

Heute gibt’s Reviews zu einem knallbunten Themenmix, wie in einem Riesenrad geht’s um die Betrachtung von Atomkraft, wenn eine Frau sich in einer Männerdomäne wagt, wenn Freunde klein gemacht werden, wenn der japanische Sündenpfuhl ehrlich nachgemacht ist, eine Band aus dem Ruhrpott, die nicht nachzumachen ist, ein kultiger Filmregisseur und seine weniger kultigen, privaten Liebesbeziehungen, eine Identitätskrise von Nürnberg (bin ich Amsterdam?) – das ist nur im Tatort möglich. 

Film 

ATOMKRAFT FOR EVER

Es gibt noch Fans

HIFE ICH HABE MEINE FREUNDE GESCHRUMPFT

Wieso Gleichgroße schrumpfen?

DVD

DIE DIRIGENTIN

Von wegen Frauen können das nicht!

DAWN OF THE FELINES – SÜNDIGES TOKIO

Definitiv ein Spielfilm

WE ALMOST LOST BOCHUM – DIE GESCHICHTE VON RAG

Bochum ist unkaputtbar. 

KLANG DER VERFÜHRUNG

Differenz zwischen kultiger Darstellung von Liebe und eigener Liebesaktivität. 

VoD

Made in Italy

Liam Niesens Toskana-Fraktion.

Stream

WE ALMOST LOST BOCHUM – DIE GESCHICHTE VOM RAG

Im Ruhrpott gibt es keine Verlierer.

TV

TATORT: WO IST MIKE?

Die Grachten von Nürnberg

Kommentar zu den Reviews vom 13. Mai 2021

Im Moment vielleicht das Spannendste und Sehenswerteste, was Filme betrifft: das Münchner DOK.fest. Es läuft und läuft noch zehn Tage mit einem mehr als sättigenden und empfehlenswerten Angebot. Es dürfte eines der erfahrensten digitalen Festivals seit Corona sein. Siehe Reviews von stefe. 

Film

CAPTIVE STATE

Die Überwachung, die Überwachung!

KIDS RUN

Deutsche Prekariats-Romantik

DVD

SOHN DER WEISSEN STUTE

Tief im Männermythos

COSMIC SIN – INVASION IM ALL

Bruce Willis existenzphilosophisch „ist das real?“.

Heimkino

VERPLANT – WIE ZWEI TYPEN VERSUCHEN, MIT DEM RAD NACH VIETNAM ZU FAHREN

mit Muckis und wenig Schadstoffausstoß nach Ostasien

Youtube

DAS PROBLEM DER DEUTSCHEN FILMLANDSCHAFT

Böhmermann jagt eine müde Sau durchs Dorf.

Kommentar zu den Reviews vom 6. Mai 2021

DOK.fest München 2021

Je mehr man schaut, desto noch mehr möchte man sehen. 

Film

WER WIR WAREN

Ein Vermächtnis von Roger Willemsen

MADE IN ITALY

Fachwechsel von Liam Neeson; er spielt einen Maler. 

MORGEN GEHÖRT UNS

Telegene Zukunftskids mit Sonderfähigkeiten 

DVD

ALL THE PRETTY LITTLE HORSES

So täuschend schön kann Griechenland sein. 

VoD

ALL THE PRETTY LITTLE HORSES

TV

DER KRIEG IN MIR

Wenn sich Traumata der Vorväter in die Gene einbrennen. 

DOK.fest München 2021

stefe hat sich einige Filme vorab angesehen. Sich für das DOK.fest zu interessieren. kann nur empfohlen werden. Es spart das Reisen in coronaschwierigen Zeiten. Zu sehen gibt es aus aller Herren Länder Dinge, die kein Tourist so normalerweise zu sehen bekommt; aber auch das touristische Auge bleibt gut beschäftigt. Man glaubt immer, man kenne die Welt, man habe sein gefestigtes Weltbild. Doch jeder Film hier zeigt, es gibt so viele Welten, so viele Schicksale, so viele Haltungen, Ansichten, Lebensweisen, Wahrheiten, Milieus, so viele Projekte, so viele Widrigkeiten, so viele Darstellungsmöglichkeiten von Wirklichkeit, viel mehr als wir uns in unserer Schulweisheit je zu träumen trauten. Und je mehr Filme ich mir anschaue, desto mehr entwickelt sich das Gefühl, im Grunde genommen in der eigenen, beschissen kleinen Welt, überhaupt keine Ahnung davon zu haben, was sich alles tut auf dieser Welt. Und selbst davon kann so ein Dokumentarfilmfestival wiederum nur einen winzigen Ausschnitt zeigen.

Hier die Links zu den Reviews in alphabetische Reihenfolge nach Titeln:

ARADA

Abgeschoben in die unbekannte Heimat

AUSLEGUNG DER WIRKLICHKEIT – GEORG STEFAN TROLLER

Aus der Wirklichkeit etwas holen und ihr etwas geben: das ist Dokumentation.

BELONGING

Deutsche Minderheit in Serbien

BETWEEN FIRE AND WATER

Anderssein in Kolumbien 

BORDERLANDS

Drähte und Zäune quer durchs Lieblichland

DER GERAUBTE WALD – WOOD

Stories über illegale Abholzungen wie Krimis, die erzählt werden müssen.

DIE ROSSELLINIS

Kaputte Familie in Italien

DOWNSTREAM KINSHASA

Leere Politikerversprechen

EIN CLOWN, EIN LEBEN

Wieder Zirkus-Clown

HINTER DEN SCHLAGZEILEN

Recherchejournalismus aus München 

IN DEN UFFIZIEN

Quicklebendiger Museums-Organismus mitten in Italien 

JE M’APPELLE HUMAIN

Dieses Leben ist Poesie. 

JUDY VS. CAPITALISM

Feminismus-Wirbelwind aus Canada 

KÍMMAPIIYIPITSSINI: THE MEANING OF EMPATHY

Ärtzin auf Augenhöhe mit den Drogenkranken ihrer Nation 

KOMUNA

Epikuräer aus der Tschechoslowakei

LA CONQUISTA DE LAS RUINAS

Argentinisches Gesamtbild von Mensch, Geschichte und Natur

LA PREMIERE MARCHE

Anderssein in der Banlieu von Paris 

LA VOCERA

Die Stimme der Indigenen in Mexiko 

LES LIBRES 

Resozialisierung oder Refunktionierung, das ist hier die Frage. 

LOST BOYS

Im Drogensumpf von Thailand und Kambodscha verlorene Finnen 

MORNING STAR

Westerners tropischer Traum 

NO HAY CAMINO

Der Weg ist da Ziel, aber es gibt keinen Weg. 

NO VISIBLE TRAUMA

Was man nicht sieht, kann man auch nicht strafrechlicht verfolgen. 

RENÉ

Autor auf der falschen Seite des Gesetzes

SHADOW GAME

Abenteuerliches Coming-of-Age-Game

SCHOOL OF HOPE

In der Wüste werden manche Dinge kostbar.

SKIES ABOVE HEBRON

In eiserner Umarmung

SOLDATEN

Deutscher Kriegspropagandafilm 

SUSPENDED WIVES

Weggelaufene Ehemänner in Marokko 

THE ARK

Und das alles in einem einzigen Spitalzimmer – mehr geht nicht.

THE ART OF SIN

Anderssein im Sudan 

THE SILENCE

Viele Opfer, mehrere Angeklagte, die meisten tot

THE WIRE

Das idyllische Grenzflüsschen Kupa …

THERE’s NO PLACE LIKE THIS PLACE, ANYPLACE 

Gentrifizierung in Toronto

THE LAST SHELTER

Steckengeblieben im Subsahara-Nirgendwo 

THE OTHER SIDE OF THE RIVER

Frauenemanzipation mit dem Gewehr in Kurdistan 

THINGS WE DARE NOT DO – COSAS QUE NO HACEMOS

Anderssein in Mexiko 

THIS RAIN WILL NEVER STOP

Flüchtingsschicksal unter der Prämisse des ewigen Kreislaufes

WANDERING – A ROHINGYA STORY

Bilder und Gedanken aus einem riesigen Flüchtlingslager

WHITE CUBE

Ausbeutung und Traumkarriere im kongolesischen Dschungel 

WRITING WITH FIRE

Unerschrockene indische Frauen gegen perfiden Nationalismus 

ZINDER

Gesetzlos in der Sahelzone 

Kommentar zu den Reviews vom 29. April 2021

Und wieder auf der Coronahalde bedrohter Filme gestöbert.

Ausnahmsweise gibt es heute mal einen Blick voraus. Am Mittwoch nächster Woche fängt das Münchner DOK.fest an. An dem Tag werden ab elf Uhr an dieser Stelle im Viertelstundentakt einige Reviews zu Filmen des DOK.festes online gehen.

Film

PICTURE A SCIENTIST – FRAUEN IN DER WISSENSCHAFT

Frauen, die viel Energie auf Nebenkriegsschauplätzen verwenden müssen, bloß weil sie Frauen sind. 

PROXIMA – DIE ASTRONAUTIN

Mütter haben es eh schon schwer; aber noch schwerer in der Schwerelosigkeit.

WANDA, MEIN WUNDER

Eine polnische Frau als Pflegerin bei einem reichen Schweizer am Zürichsee. 

EIN GESCHENK VON BOB

Katergeschichte – von Youtube ins Kino; und das schon zum zweiten Mal. 

DVD

CARMILLA

Eine Frau, die dabei ist eine Frau zu werden – traumhaft ideal und in alten Kostümen. 

THE BOOKSELLERS

Mit dem Lesen fängt alles an. 

PICTURE A SCIENTIST – FRAUEN IN DER WISSENSCHAFT

Wo kommt diese elendigliche Diskriminiererei her?

VoD

THE BOOKSELLERS

Dass es das noch gibt; was wäre die Welt ohne Buchantiquariate.

DAS FIEBER – DER KAMPF GEGEN MALARIA

Hier kämpfen Naturheilmethoden gegen kapitalistisch-neokolonialistische Westrezepte. 

TV

BAYERNS GARTENKÜCHE, FOLGE 1

Schmackhaft. Aber dazu brauchen wir keinen öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Kochbücher und Rezepte sind auch ohne ein Renner. 

Kommentar zu den Reviews vom 22. April 2021

Weiter gibt uns die Politik mit der Lockdownerei zu verstehen, wie unwichtig ihr das Kino ist. Wenn sie sich da mal nicht täuscht. Denn gerade hier wird, direkt oder indirekt, sehr viel Politisches verhandelt. Heute geht es um vielerlei Abgründe: diejenigen doktrinärer Schulmedizin und doktrinärer Regimes, irreparable Schäden aus verschiedenen Kindheiten, koreanische Katastrophen und argentinische Orgasmuskonflikte, den brutalen Nichtwert eines Schauspielerinnenkörpers, dagegen eine Frauenwucht wie selten, Krieg als Medienspektakel, übelste Verfolgung von Meinungsfreiheit, ein reizvolles Museum in wenig reizvollem Zusammenhang und eine Fehlkalkulation des Naziregimes mit adeligen Geiseln. Heute ist also alles hochpolitisch und wie Macht allerorten missbraucht wird. 

Film

CHARLATAN

Der gesunde Menschenverstand, der klare Geist, der Blick über den Tellerrand hinaus haben es immer schwer gegen die Schwerkraft von Macht und Masse.

PATRICK

Fakt ist, manche Dinge aus der Kindheit sind irreparabel. 

FALLING

Eines Schauspielers humanitärer Exitenzialismus. 

DVD

DESIRE

Argentinischer Softporno im fetzigen Stil der 70er Jahre.

TUNNEL

Koreanischer Katastrophenfilm – nicht nach Dürrenmatt.

NINA WU

Den ganzen Körper bitte – oder kein Star!

CHICHINETTE

Mal eben im Schwarzwald im Niedergang des Dritten Reiches den Nazis noch einen Stoß beifügen. 

THE 800

Klar, Kriegsfilme sind meist Propaganda. Hier für China. 

Kino on Demand

SCARS

Auch hier: Wunden des Krieges in der Jugend sind nur schwer zu heilen.

VoD

WOMEN – 2000 FRAUEN. 50 LÄNDER. 1 STIMME.

Geballte Globalfrauenpower. Mehr Frau in 105 Minuten geht nicht. 

CHICHINETTE

Je unscheinbarer ein Persönchen, desto gefährlicher für den Feind.

TUNNEL

Wie zuverlässig ist der moderne Tunnelschnellbau? Zweifel sind angebracht.

DESIRE

Diese hübschen Argentinierinnen und Bikinischönheiten und das erst unter Wasser und diese Männerbodys! Es geht um die Lust der Frau.

Stream

THE DISSIDENT

Kalter Schauer über den Rücken bei so mieser Verfolgung von Meinungsfreiheit. 

TV

DAS GRAND EGYPTIAN MUSEUM – EIN NEUER PALAST FÜR TUTENCHAMUN

Ganz im Sinne der Propaganda eines Militärregimes. 

DIE WITTELSBACHER – GEISELN ADOLF HITLERS

Letzte Zeitzeugen überraschender Provenienz.