Archiv der Kategorie: Film

Filmfans aller Länder, vereinigt Euch!

Jeder einzelne von Euch hat einmal geschwitzt, gezittert und gebebt, als er (oder sie) einen der besten Filme aller Zeiten zum ersten Mal durchleben mußte. Dieser Film hat das Kino geprägt wie nur wenige zuvor, und wie wenige danach. Dieser Film brachte einst einen ganzen Tourismuszweig nahezu zum Erliegen und ist auch heute noch nichts für schwache Nerven. Dieser Film dürfte bei nicht wenigen von Euch mit ausschlaggebend für Eure Berufswahl gewesen sein. Ich spreche natürlich von:

Poster zu Jaws

Jaws – dem weißen Hai. Filmfans aller Länder, vereinigt Euch! weiterlesen

Karayip Korsanlari – Dünyanin Sonu

Buena Vista bringt „Pirates of the Caribbean 3 – At World’s End“ ab 24. Mai auch auf türkisch in einige Kinos. Das finde ich prima, immerhin leben laut Pressemeldung immerhin 2 Millionen Türken in Deutschland. Karayip Korsanlari – Dünyanin Sonu weiterlesen

Endlich: Talentscouting für Filmmusik

Die heutige Pressemeldung von Sony ließ mich aufhorchen: Eine „weitreichende Zusammenarbeit beim Talentscouting“ für Filmkomponisten wurde vereinbart. Insbesondere jungen Komponisten soll der Einstieg ins Filmgeschäft erleichtert werden.

Das freut mich riesig, denn eine schleichende Entwicklung hat im Sektor der Filmmusik zu einer gewissen Knappheit an guter Filmmusik geführt. Endlich: Talentscouting für Filmmusik weiterlesen

Für uns, Männer!

Zum heutigen Vatertag allen Lesern, egal ob Vater oder nicht, und natürlich ebenso den Damen, die komplette erste Staffel (alle 8 Folgen) des Internet-Kulthits Chad Vader (siehe auch diesen Bericht vom Februar beim Spiegel).

Chad ist der kleine Bruder von Darth Vader. Doch anstatt ebenfalls eine Karriere beim Imperium zu verfolgen, wählte Chad den Einzelhandel. Nun arbeitet er als Day Shift Manager beim Empire Market. Seine Abenteuer wurden von Blame Society Productions verfilmt, auf der Webseite gibt es noch mehr Chad Vader-Kurzfilme. Wer sich jetzt nicht kringelt, braucht die DVD nicht zu bestellen:

— Episode 1 —

Für uns, Männer! weiterlesen

Contergan-Film „Eine einzige Tablette“ darf gezeigt werden

Der vom WDR produzierte Film „Eine einzige Tablette“ über den Contergan-Skandal der 1950er-Jahre darf nun gezeigt werden. Zwei Szenen werden derzeit noch beanstandet, berichtet u.a. die Aachener Zeitung. Diese können aber gegebenenfalls auch geändert werden. Ein älteres Interview mit Regisseur Adolf Winkelmann findet sich hier.

Anmerkung: Derzeit ist wird an Contergan wieder geforscht: Als Mittel gegen Krebs, Lepra und AIDS. (3sat, Krebs-Kompass.de)