Archiv der Kategorie: Allgemein

Endlich: Talentscouting für Filmmusik

Die heutige Pressemeldung von Sony ließ mich aufhorchen: Eine „weitreichende Zusammenarbeit beim Talentscouting“ für Filmkomponisten wurde vereinbart. Insbesondere jungen Komponisten soll der Einstieg ins Filmgeschäft erleichtert werden.

Das freut mich riesig, denn eine schleichende Entwicklung hat im Sektor der Filmmusik zu einer gewissen Knappheit an guter Filmmusik geführt. Endlich: Talentscouting für Filmmusik weiterlesen

Der echte Anbruch des Digitalzeitalters

Steve Jobs, Gründer und CEO von Apple, hat stets durch seine Vision begeistert – oftmals lange bevor die Zeit für ein Produkt abgebrochen war. Im Juni 2005 beschloß er seine Antrittsrede für Studienbeginner der Uni Stanford mit dem mittlerweile weltbekannten ZitatStay hungry. Stay foolish„. Diese vier Worte fassen die Unternehmensphilosophie von Apple höchst motivierend zusammen. Und er hat recht: Ohne Innovation keine … äh … Innovation. Ist ja logisch eigentlich.

Nun hat sich der Kinostar Filmverleih in Stuttgart getraut, Innovationsfreude zu zeigen: Laut der heutigen Pressemitteilung wird Ganges – Fluß zum Himmel der erste Film sein, der in Deutschland ausschließlich digital gezeigt wird. Start ist der 7. Juni.

Ich kann diesen Schritt nur begrüßen: Er spart dem Verleih immense Kosten bei der Herstellung der Kopien, motiviert die Kinobetreiber zum Umstieg auf digitale Projektion (zumindest in einem kleinen Maße) und macht, das ist nun unsere Aufgabe, die Öffentlichkeit auf die neue Technologie aufmerksam. Außerdem funktioniert so ein Schritt nur mit einem kleinen Film, denn mit einem Blockbuster würde sich der Verleih möglicher Einnahmen beschneiden, da die Mehrzahl der Leinwände natürlich noch analog bespielt werden. Ich persönlich ziehe jedenfalls den Hut vor dieser zukunftsweisenden Entscheidung des Kinostar Filmverleihs.

Hier die komplette Pressemeldung zum Nachlesen: Der echte Anbruch des Digitalzeitalters weiterlesen

400 Folgen Simpsons

Am gestrigen Sonntag wurde die 400. Folge der Simpsons ausgestrahlt – in den USA. Meines Erachtens die genialste TV-Produktion aller Zeiten (okay, nach der Tagesschau), und an Kultkonzentration in meinen Augen nur noch von Futurama getoppt. Leider gibt es hierzulande ja Kontroversen über die deutsche Version der Simpsons, doch nach dem überraschenden Tod von Ivar Combrinck ist sämtlichen Diskussionen aus ethischen Gründen fürs erste die Luft ausgegangen.

Auf die Schnelle, ich muß nämlich in eine PV, hier noch ein paar Links zum Thema: Die Simpsons bei Wikipedia (dt.), zentrale Liste aller Simpsons-Episoden, Inhalt der Folge 400 (Spoiler!), Futurama (dt.), Got Futurama?, und die Zeit zur 400. Folge.

Everything you see is fake

Als ich noch Filmregisseur werden wollte, wurde in sämtlichen Fachbüchern wie auch in der Filmhochschule München, wo ich zwei Semester Gasthörer sein durfte, stets von den Manipulationsmöglichkeiten der Montage gesprochen (das war noch zu analogen Zeiten, als es diese Bibel noch im Buchhandel gab), von der unglaublichen Verantwortung, die jeder, der auch nur ein Foto macht, bereits bei der Auswahl des Bildausschnittes auf sich nimmt (und sich dessen meist gar nicht bewußt ist) und von den digitalen Möglichkeiten, die „in einer fernen Zukunft“ einmal sicherlich tolle Möglichkeiten liefern werden. Irgendwann. Everything you see is fake weiterlesen

Ice Age im eigenen Garten

Endlich hat sich mal jemand getraut, einen Werbespot für Deutschland etwas gewagter anzugehen. Die Firma Bondex hat das Gartenportal Hauptsache Garten ins Leben gerufen und sich für einen Werbeträger entschieden, der an eine Zeit erinnert, als der ganze Planet noch Garten war und noch nicht ein Stein auf dem anderen stand. Die Säbelzahnratte Scrat, der heimliche Star aus Ice Age und Ice Age 2, übrigens von Regisseur Chris Wedge höchstselbst vertont, stand Pate für diese kleine Maus und deren nervöse Grundeinstellung samt Augentick. Eigentlich fehlt der Maus (nennen wir sie Mraus?) nur die Eichel…

Ice Age im eigenen Garten weiterlesen

Copyright Overprotection

Versteht mich nicht falsch, ich bin sehr wohl für den Schutz von geistigem Eigentum. Doch sollten stets alle Seiten einer Diskussion beleuchtet werden.

Hier ein Videobeitrag gegen den übermäßigen Schutz von Film, Musik und ähnlichen Medien, der zwar die mögliche digitale Zukunft recht stark dramatisiert, aber im Kern doch etwas Wahres hat bzw. haben könnte.

Laut Webseite der EFF scheinen die Amerikaner gewaltige Überwachungsmöglichkeiten für digitale Inhalte etablieren zu wollen.

Momentchen

Liebe Leser,

ich habe soeben den Upgrade von WordPress 2.1.3 auf WordPress 2.2 gewagt… Und schon hat’s mir die Umlaute zerschossen. Also bitte Geduld, das gibt sich in den nächsten Tagen. Ich muß nur die richtige (falsche) PHP-Datei finden und online die verbesserte Version davon, Kinderspiel.

Hier und hier meine Hilfeschreie…

Nachtrag: Umlaut-Problem bereits gelöst, das nenn‘ ich Networking!

Für uns, Männer!

Zum heutigen Vatertag allen Lesern, egal ob Vater oder nicht, und natürlich ebenso den Damen, die komplette erste Staffel (alle 8 Folgen) des Internet-Kulthits Chad Vader (siehe auch diesen Bericht vom Februar beim Spiegel).

Chad ist der kleine Bruder von Darth Vader. Doch anstatt ebenfalls eine Karriere beim Imperium zu verfolgen, wählte Chad den Einzelhandel. Nun arbeitet er als Day Shift Manager beim Empire Market. Seine Abenteuer wurden von Blame Society Productions verfilmt, auf der Webseite gibt es noch mehr Chad Vader-Kurzfilme. Wer sich jetzt nicht kringelt, braucht die DVD nicht zu bestellen:

— Episode 1 —

Für uns, Männer! weiterlesen

Journalismus vs. Blogs

Das Wesen eines Blogs unterscheidet sich grundsätzlich vom Wesen einer redaktionellen Publikation. Dies nicht präsent zu haben, kann schnell zu bitteren Erfahrungen führen:

Journalismus vs. Blogs weiterlesen