Verplant (Kinostart im Filmtheater Sendlinger Tor, München)

Im großen Kino wirkt diese verwegene Abenteuergeschichte sicher noch verwegener und die Fahrräder noch größer; und da Fahrräder wegen der Epidemie einen Boom erleben, gehören sie noch dringlicher sichtbar auf die Leinwand eines der schönsten Kinos Deutschlands – und was sie mit der nötigen Muskelkraft betrieben, leisten können. Siehe die Review von stefe. Im großen Kino … Verplant (Kinostart im Filmtheater Sendlinger Tor, München) weiterlesen

Verplant – Wie zwei Typen versuchen, mit dem Rad nach Vietnam zu fahren

Kilometer schrubben, ein Reiseselfie. Otti (Tobias John)und Keule (Matthias Schneemann) fahren mit dem Rad in etwas über 8 Monaten von Heiligenstatt auf dem Kontinentalweg über Türkei, Iran, China nach Vietnam und filmen sich dabei. Sie wollen als Herausforderung die über 10′ 000 Kilometer mit ihren Beinmuskeln bewältigen.  Es ist ein Abenteuer, das das Leben eben … Verplant – Wie zwei Typen versuchen, mit dem Rad nach Vietnam zu fahren weiterlesen

Kommentar zu den Reviews vom 17. Juni 2021

Oh la la, oh la la, jetzt purzeln die Filme wieder wie wild auf die lange leeren Leinwände und balgen heftig um Aufmerksamkeit. Es müsste also für jeden was dabei sein. Es geht um einen großen Sänger, um eine Provinzwelt in ferner Zukunft im fernen Weltall, um den Wunderglauben im Zusammenhang mit einem meteorologischen Ereignis, … Kommentar zu den Reviews vom 17. Juni 2021 weiterlesen

Kommentar zu den Reviews vom 13. Mai 2021

Im Moment vielleicht das Spannendste und Sehenswerteste, was Filme betrifft: das Münchner DOK.fest. Es läuft und läuft noch zehn Tage mit einem mehr als sättigenden und empfehlenswerten Angebot. Es dürfte eines der erfahrensten digitalen Festivals seit Corona sein. Siehe Reviews von stefe.  Film CAPTIVE STATE Die Überwachung, die Überwachung! KIDS RUN Deutsche Prekariats-Romantik DVD SOHN … Kommentar zu den Reviews vom 13. Mai 2021 weiterlesen

Kommentar zu den Reviews vom 31. Dezember 2020

Eine Katastrophe ist das alles, eine Katastrophe. Wo bleibt das Kino? Wird es sich je wieder erholen von der brutalen Niederschlagung durch die Anticorona-Politik? Das Kino jedenfalls hat die Hoffnung nicht aufgegeben, ja es herrscht regelrechtes Gedränge vor den Startplätzen zur Wiedereröffnung der Kinos – demnächst irgendwann:  Es wartet BILLIE über die sensationelle US-Jazz-Sängerin Billie … Kommentar zu den Reviews vom 31. Dezember 2020 weiterlesen

Sollten Journalisten den Baader Meinhof Komplex boykottieren?

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, gibt es in der nächsten Zeit ein Sonderscreening des noch nicht fertiggestellten Baader Meinhof Komplex für einige auserwählte Journalisten, direkt beim Filmverleih. So eine „inhouse“-Vorführung (in einem Screeningraum des Filmverleihs, nicht in einem öffentlichen Kino) ist üblich, wenn ein Verleih die absolute Kontrolle darüber haben will, welche Journalisten zu Beginn … Sollten Journalisten den Baader Meinhof Komplex boykottieren? weiterlesen

Ein Jahr (Firmenname in Umfirmierung)!

Was ich gestern gar nicht bemerkt habe, ist, daß meine Filmrechercheagentur (Firmenname in Umfirmierung) am gestrigen Freitag, den 27. April 2007, genau ein Jahr alt geworden ist. Wie verplant kann man eigentlich sein? Was ich gestern gar nicht bemerkt habe, ist, daß meine Filmrechercheagentur (Firmenname in Umfirmierung) am gestrigen Freitag, den 27. April 2007, genau … Ein Jahr (Firmenname in Umfirmierung)! weiterlesen