Das letzte Land

Verdammt genrelike und gemäldehaftes Kino wie selten in Deutschland, besonders wenn es um den Gasplaneten geht, gibt es Farbexplosionen, die an die Bildflächen großer deutscher Renaissancemaler erinnern (Grunewald, Cranach, Dürer, Altdorfer).  Das ist schon was, das Marcel Barion dank Crowd-Funding und den beiden Protagonisten Torben Föllmer und Milan Peschel und einer endlosen Begeisterung für Lichteffekte … Das letzte Land weiterlesen

Kommentar zu den Reviews vom 19. September 2019

2 Tage vor Oktoberfestbeginn surrt es kunterbunt im Kino. Die Briten stecken den Kopf zwar nicht in den Sand, aber ins Innenleben der Monarchie. Die Kanadier lüften die Schnarchdecke einer Schlafstadt (am Fantasy Filmfest). Bürgerlich-christliche Palästinenser verteilen Hochzeitseinladungen in Nazareth. Die Albaner wollen in den Bergen Klarheit über den Religionskonflikt schaffen. In Berlin wird mit … Kommentar zu den Reviews vom 19. September 2019 weiterlesen

Passengers

Der Glühwein und die Weihnachtsplätzchen, die zur Pressevorführung gereicht worden sind, haben diese SpaceRomCom doch recht erträglich gemacht. Raumschiff Avalon ist mit 5000 in Tiefschlaf versetzten Passagieren auf einer 120 Jahre langen Reise zur Kolonie Homested 2. Eine Kollision mit Raumbrocken beschädigt die auf Automatik eingestellte Raumfähre. Dieser Schaden lässt James Preston (Christ Pratt) aufwachen. … Passengers weiterlesen

The Shallows – Gefahr aus der Tiefe

Die Meerjungfrau und der Weiße Hai. Traumhaftes Meer, traumhafte Bucht, traumhafter Strand, traumhafte Surfwellen, traumhaftes Licht, traumhafte Darsteller, traumhafte Kamera. Daraus setzt Jaume Collet-Serra nach dem Drehbuch von Anthony Jaswinski einen ansprechenden Horrorfilm zusammen, denn all diese Traumhaftigkeit, die er gleißend ins Bild fängt und aneinanderschneidet hat einen dunklen Unterklang in den Tiefen des Meeres, … The Shallows – Gefahr aus der Tiefe weiterlesen

Der Marsianer – Rettet Mark Watney

Ein Zwitter aus Robinsonade und No-man-left-behind-Film. Filmisch mag Ridley Scott dieses Drehbuch von Drew Goddard nach dem Roman von Andy Weir nach allen Regeln der Kunst und mit viel technischem Detailkram nach bestem Wissen und Gewissen auf die Leinwand gehievt haben; am Ende bleibt es doch ein „get-him-home“ / „bring him home alive“-Story im Sinne … Der Marsianer – Rettet Mark Watney weiterlesen