Kommentar zu den Reviews vom 28. Oktober 2021

Kino, das schief läuft, das am Handgelenk baumelt, das sich klandestin ins Internet begibt, das einem Weltkult in die Wäsche guckt, das über das Lärmmachen berichtet, das sich am eigenen Horror berauscht, das verzuckert von der Einsamkeit der Jugend berichtet, das den afrikanischen Immigrantenstandpunkt einnehmen will. Kino aus Amerika, aus Japan, aus Frankreich, aus Deutschland und der Welt, aus Deutschland, aus den USA und nochmal aus den USA und wieder aus Deutschland mit einer Extrapolation nach Ghana. Kino in einem vergnüglichen Mix aus KI, Kunst und Kultur, Jugendprotest, Horror, Musical und dem Afrikathema. Auf DVD eine reine Romanze aus Paris, im TV Kurzes in Horrordidaktik.

Kino

RON LÄUFT SCHIEF
Sehnsucht nach dem KI-manipulierten Freund

DAIDO MORIYAMA – THE PAST IS ALWAYS NEW, THE FUTURE IS ALWAYS NOSTALGIC
Das ist so eine Sache mit dem Versuch, den Moment festzuhalten – immer wieder.

ONLINE FÜR ANFÄNGER
Subversiv gegen die KI-Manipulationen durchs Internet

WAGNER BAYREUTH UND DER REST DER WELT
Erheiterndes, Unterhaltsames, Klatschhaftes und Kultiges

AUFSCHREI DER JUGEND
und wenn die Politik nicht hören will, so organisieren wir Demos!

ANTLERS
Erde und Kinder lassen sich nicht folgenlos missbrauchen.

DEAR EVAN HANSEN
Einsamkeit der Jugend, da helfen auch die sozialen Netzwerke nichts. Oder dann doch.

BORGA
Von Accra nach Mannheim

DVD
FRÜHLING IN PARIS – SEIZE PRINTEMPS
Reine, zarte Liebesgefühle zu einem Schauspieler.

TV
MYSTERIUM FOLGE 1
MYSTERIUM FOLGE 2
MYSTERIUM FOLGE 3
Zwischen Horror und TV-Pädagogik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.