Mysterium – Folge 2 (KIKA, Samstag, 23. Oktober 2021, 13.47 Uhr)

Wenn die Teens im leeren Haus disputieren, was es für Änderungen gebe, wo wohl die Uhr hingekommen sei oder die kleine Kommode, da schaut man durchaus zu; die sind gut inszeniert.

Aber dann wirkt es wiederum sehr pädagogisch, als ob man den Kindern beibringen wolle, was ein Horrormovie sei, wenn die Großtante in einem Sprung um eine Woche zurück erklärt, dass ihr Großneffe kommt.

Positiv: die oft leeren Räume, auch sind die Zeitebenen mit verschiedenen Ausstatttungen nachvollziehbar, eh ein Phänomen, wenn man sich in einem Raum überlegt, was da schon alles passiert sein mag. Könnte für die Kids durchaus interesseerweckend sein, grade durch den Verzicht auf Fülle, gerade durch die Klarheit der Setzungen durch die Regie, die auf Unklarheiten, Mysterien im menschlichen Geist hinweisen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.