Kommentar zu den Reviews vom 8. April 2021

Es gibt einfach zu viele gute, sehenswerte, beachtliche Filme, die unser Interesse verdienen, als sie achtlos auf Coronahalde liegen zu lassen. Manche schaffen vielleicht noch einen Kinostart; dann ist es kein Verlust, schon mal von ihnen gelesen zu haben; andere werden im Kampf um die Leinwandplätze untergehen; umso besser, wenigstens von ihnen erfahren zu haben und vielleicht kommt eine DVD oder ein Stream oder ein Fernsehsender entdeckt diese versteckten Qualitätsfilme. Insofern gibt es auch heute wieder Reviews zu einigen Exemplaren aus der Reihe „bedrohte Filme von der Coronahalde“ in nicht wertender Auswahl und Reihenfolge. Und sollten sie doch noch ins Kino kommen, so wird es selbstverständlich einen Hinweis darauf geben.  Traurige Nachricht diese Woche: Hans Schifferle ist gestorben.

Film

SILVER SKATES

Schlittschuh- und Diebesvirtuosen auf Glatteis in St. Petersburg. 

BILLIE

Mit 13 in Philadelphia auf dem Strich, mit 14 in New York mit Louis Armstrong auf der Bühne. 

PICTURE A SCIENTIST – FRAUEN DER WISSENSCHAFT

Me-Too in der Naturwissenschaft. 

ELISA UND DAS VERGESSENE WEIHNACHTSFEST

Bis nächste Weihnachten wollen wir jetzt doch nicht warten mit dieser hübschen nordischen Geschichte. 

Kino on Demand

TONSÜCHTIG

Das faszinierende Innenleben eines klassischen Klangkörpers. 

VoD

SZENEN MEINER EHE

Bis an die Grenze der Vivisektion der eigenen Beziehung.

TV

LEBENSLINIEN: MARKUS WASMEIER – NACH DEM RENNEN

Der Wasi, der Wasi, der hängt sich echt rein für sein Museumsdorf.

GESCHICHTE IST ZUKUNFT – MARKETING UND PROPAGANDA

Schnell- und Verwirr-Rezept, um an ein Stück vom 9-Milliarden-Pot der Öffentlich-Rechtlichen zu kommen. 

Nachruf

HANS SCHIFFERLE

Auf Augenhöhe mit dem Kino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.