Wim Wenders, Desperado (ARD, Freitag, 14. August 2020, 23.50 Uhr)

Wim Wenders, Desperado, eben im Kino und schon im Fernsehen und dort tief in die dunkle Nacht hineinplatziert, damit ja keiner mitbekommt, was für bemerkenswerte Filmemacher wir doch haben. 

Solche Filmemacher, deutsche Filmemacher von Weltgeltung, die versteckt das öffentlich-rechtliche Fernsehen ganz kurz vor Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden hinein. Kultur gilt eben nichts, das zeigt auch Corona. 

Im Anschluss folgen bei ARD in rabenschwarzer Nacht bis hinein ins Morgengrauen 

BUENA VISTA SOCIAL CLUB

und 

DER HIMMEL ÜBER BERLIN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.