Kommentar zu den Reviews vom 30. Juli 2020

Auf falschen Sesseln. Ein Chinese mit Sohn landet wie aus dem Weltall in Finnland. Als Sohn eines 9/11-Feuerwehrhelden kann man sich auch zuhause am falschen Ort fühlen. Für viele Tunesier dürfte die Couch des Dr. Freund etwas ziemlich Neues sein. Und wer zuhause keine Wahrheit findet, der kann sich auf Buddhaerkundungsreise rund um die Welt machen. Ein Schweizer ist rundum glücklich und nimmt dazu noch einen Hund an. 

MASTER CHENG IN POHJANJOKI

Die alte Mär von der Liebe, die durch den Magen geht, urig-schnurrig-finnisch erzählt. 

THE KING OF STATEN ISLAND

Ein an sich bitteres Coming-of-Age auf rasante Comedy getrimmt. 

AUF DER COUCH IN TUNIS

Ist die Psycho-Couch der nächste Schritt der tunesischen Revolution?

WELTREISE MIT BUDDHA

Buddhaerkundungstrip around the world. 

CODY – WIE EIN HUND DIE WELT VERÄNDERT

Nie hätte sich der glückliche Schweizer gedacht, dass er mit einem Hund noch glücklicher sein würde. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.