Kommentar zu den Reviews om 11. Juni 2020

Das Kino noch in der Postcorona-Anruckelphase; es geht weiter mit einer Mischung aus Konjunktiv- und Realstarts. Übergangsphase. Man muss sich das Kino ja richtig wieder erarbeiten!

Kino

NATIONALSTRASSE

Die Welt wäre so friedlich, wenn nicht die anderen immer Stress machen würden. 

UNDINE

Die ganz harte Nummer, was den Anspruch an die Bedingungslosigkeit der Liebe betrifft. 

GEGEN DEN STROM – ABGETAUCHT IN VENEZUELA

Der Dokumentarist ist dem Bundeskriminalamt meilenweit voraus. 

PARIS CALLIGRAMMES

Filmische Fundgrube an der Seine, Kinobouquinismus. 

ANTON BRUCKNER – DAS VERKANNTE GENIE

Das Einfache ist das Ausbaubare, aber in seiner Größe offenbar schwer Anerkennbare. 

Stream

WIE EIN FREMDER – EINE DEUTSCHE POPMUSIK-GESCHICHTE

Lanzeitdoku über einen musikalischen Reifungsprozess. 

DIE TOCHTER DES SPIONS

Kalt-Kriegs-Schicksal. 

DVD

DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOLITTLE

Ohne Mordversuch am britischen Königshof keine verrückten Abenteuer eines Dr. Dolittle.

WIE EIN FREMDER – EINE DEUTSCHE POPMUSIK-GESCHICHTE

Die Differenz zwischen Hyperambition und Loslassenkönnen. 

DER UNSICHTBARE

Quälende Schatten der Vergangenheit.

DIE HEINZELS – RÜCKKEHR DER HEINZELMÄNNCHEN

Höchste Zeit nach Corona, dass die wieder auftauchen – die würden glatt ein Konjunkturprogramm wummen!

TV

TATORT – LASS DEN MOND AM HIMMEL

Überaus menschlich trotz überkonstruierter Gemengelage. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.