Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

Das ist die Bilderwelt des Jahrmarktes, schräg, schrill, allem Normalen abhold, durchgeknallt, übertrieben, großspurig gezeichnet, überzeichnet so wie die Protagonistin Harley Quinn (Margot Robbie) mit ihrer exzentrischen Bekeidung, der heftigen Schminke, der aufsässigen Frisur und der Mimik, die in etwa das Gegenteil von Diskretion bedeutet. 

Und so ist Quinns Verhalten in Gotham-City, denn als von Roman Sionis Begünstigte genießt sie Immunität, das heisst, sie kann tun was sie will, es hat keine negativen Konsequenzen, sie kann einen Tanklastwagen klauen und in eine Chemiefabrik rasen lassen, es passiert ihr nichts – und wir bekommen ein feines Feuerwerk. 

Quinn ist keine Kirchenmaus, sie ist jemand, der sich in die Mitte stellt, laut ist, der gesehen und wahrgenommen werden will und schon gar nicht beherrscht werden kann. Und wenn sie ein Sandwich vertilgt, so ist das eine leinwandfüllende Aktion. Extravaganz ist ihr Programm in diesem Film von Cathy Yan nach dem Drehbuch von Christina Hudson.

Klar, es gibt eine Geschichte, grob gesagt, aber das ist wirklich der dünnste Vorwand für diese malerisch-graffitihafte Bildwelt, die sich um aufregende Frauen dreht: es geht um einen Diamanten, hinter dem der Herrscher von Gotham City her ist und eine ganze Menge starker, schlägernder Frauen, das ist der Stoff, der die Bilder füllt, jede eine Persönlichkeit für sich, die Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smoillett-Bell), die Polizistin Montoya (Rosie Perez), die Taschendiebin Cassandra (Ella Jay Basco): sie sind alle plötzlich mit Roman Sionis (Ewan McGregor) konfrontiert und liefern den Anlass für eine farbenbunte, hübsche, energievolle Actionbilderwelt mit einem endlosen Countdown und enorm viel händischer Action. 

Schönes Wort, schöne Beschreibung für ein Gesicht, es sei die Folge von „cosmetic vandalism“. Und das T-Shirt einer der Protagonistinnen erzählt: „I shaved my balls for this“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.