Kommentar zu den Reviews vom 26. Dezember 2019

Weihnachtskater? Garantiert nicht mit dem Biopic über einen großen, italienischen Tenor. Und ebensowenig mit dem Jugendbild einer französischen Heldin. Sowieso keinesfalls für agile Bühnenkatzen. Eher für zwei brasilianische Heldinnen? Jedoch keinesfalls mit einer kinderfreundlichen deutschen Tieranimation. Sicher aber mit einer hoch subventionierten deutschen Literaturverfilmung und gerne mit einem japanischen Trendmovie wie auch mit einem misslungenen deutschen Actionversuch. 

PAVAROTTI

Das Leben des Opernsängers selber als große Oper erzählt.

JEANNETTE – L’ENFANCE DE JEANNE D’ARC

Am buschigen Sandstrand der Meuse hat das Mädchen Jeannette ihr Erweckungserlebnis.

CATS

Kino statt Musicaltheater – geht doch prima!

DIE SEHNSUCHT DER SCHWESTERN GUSMAO 

Vom Preis der Ehrenhaftigkeit in einer Machowelt.

LATTE IGEL UND DER MAGISCHE WASSERSTEIN

Das Märchen behebt den Wassermangel mit seinen eigenen, charmanten Mitteln. 

ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL

Darauf wollen wir keinen Kaninchenbraten verwetten.

JAM

Konfitüre, Stau, Ladehemmung, Papierstau, Blockierung sind einige Übersetzungen für den Titel – sie treffen zu. 

7500

Diesen Notruf sollte man eher für die deutsche Drehbuchkultur als fürs Hijacking absetzen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.