Daheim in … Bad Hindelang (BR, Montag, 13. Mai 2019, 21.00 Uhr)

Keine Schattenseiten.

In Bad Hindelang werfen nur die hohen Berge Schatten. Die Menschenwelt ist laut dieser Dokumentation von Dominique Klughammer (Redaktion Ulrich Gambke) strahlend, glücklich, erfolgreich, gesund, viel Sonnenschein; das wird mit Glücklichmusik dazu serviert.

Ein paar Löffel Honig am Tag und Du brauchst Deiner Lebtag nie zum Arzt gehen, das ist das Motto eines alten Bauern, des ersten von drei Protagonisten. Immerhin: der hat schon vor 50 Jahren angefangen, auf Chemie zu verzichten, so dass seine Talschaft vorbildlich für Artenschutz und Nachhaltigkeit dasteht ohne jeden chemischen Eintrag.

Schattenseiten? Nur zweimal tönt kurz an, dass Frauen, die aus Frankreich oder Sri Lanka kamen, anfangs mit Distanz behandelt worden seien. Sie sind inzwischen integriert.

Dominique Klughammer versucht gar nicht erst ein Gesamtbild der Ortschaft herzustellen. Mit glücklicher Hand hat er drei exzellente Protagonisten (und ihre Familien) gefunden, die werbewirksam die positive Seite dieser Talschaft herauszustellen imstande sind.

Da ist der international anerkannte Holzkünstler, der im Frühjahr nach den Lawinenabgängen an stotzigen Berghängen uralte Baumstämme sucht, die umgeknickt worden sind. Da ist der Familienvater, der immer schon von biologischer Landwirtschaft geträumt hat und diese jetzt mit Investitionen aufbaut mit Frau und zwei Kindern, auf der Alpe wird auch Käse hergestellt und die Gastronomie ist das dritte Standbein. Sie bedauern allerdings, dass die Gastronomie im Tal noch zu wenig Bewusstsein vom regionalen Einkauf hat.

Als Hochglanz-Werbeprospekt ist dieses Feature ok. Es bringt aber keinerlei Hintergründe über die politischen Verhältnisse, über allfällige soziale Probleme (gab es hier Flüchtlinge, Rassimus, Nationalismus, Arbeitlose, Armut?). Wie sieht das Parteienspektrum aus?

Was die Forderung nach Artenvielfalt betrifft gibt das Projekt Hindelang der bayerischen Petition zum Erhalt der Bienen recht, denn 80 Prozent der Ortschaft stehen unter Naturschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.