Kommentar zu den Reviews vom 18. Oktober 2018

Starke Voten für das europäische Kino! Aus Bulgarien kommt ein Kino, das an die Grundfesten der Arktis rührt. Aus Portugal eine hellwache Beschäftigung mit der Arbeiterselbstverwaltung. Aus Spanien der Skandal der Nichtaufarbeitung der Franco-Zeit. Aus der Schweiz eine bedächtige Gründelei über Fußball und Schwulität. Beste Old-School-Unterhaltung aus England. Aus Italien das Ausbeutungsthema existentialistisch-künstlerisch betrachtet. Aus den Benelux-Staaten eine Transgender-Geschichte. Aus Deutschland eine tiefmenschliche Seniorendokumentation. In Frankreich gibt’s Einblicke ins Schauspielermilieu. Aus Dänemark gibt’s ein stilisierendes Porträt aus einer Polizeinotrufzentrale. Und das deutsche Kino versucht mit dem Remake eines französischen Filmes, auf das europäische Kino aufzuschließen. Beim Fußball hat Deutschland längst europäisches Niveau, das zeigt ein Fußballerporträt. Auf DVD gab es eine Doku über den Dalai Lama und einen eindrücklichen Western

Kino
NANOUK
Vordergründig Rentierhirten-Ethnokino – kinematographisch weit mehr!

A FABRICA DE NADA
Inspirierendes Arbeiterselbstverwaltungsepos aus Portugal.

FRANCO VOR GERICHT: DAS SPANISCHE NÜRNBERG?
Wo bleibt die Aufarbeitung der Untaten des Franco-Regimes?

MARIO
Wie viele Filme wird es noch brauchen, bis ein Fußballer offiziell schwul sein darf?

JOHNNY ENGLISH – MAN LEBT NUR DREIMAL
Gekonnt ist gekonnt, auch wenn es nicht auf dem Radar der 4.0 Welt ist.

DOGMAN
Andauernde Erniedrigungen führen zu brutalen Akten der Gewalt.

GIRL
Wenn ich doch ein Girl wär und Spitzentanz lernte; doch der Körperbau ist nicht darnach.

ERICH & SCHMITTE – ENTSCHEIDEND IST AM BECKENRAND
Berührende Freundschaftsgeschichte mit tragischem Ausgang jenseits der Dokumentation.

CHAMPAGNER & MACARONS – EIN UNVERGESSLICHES GARTENFEST
So feiert die französische Filmwelt und lüftet ihren Schleier.

THE GUILTY
Auch der Polizist am Notruf ist nicht ohne Sünde. Deshalb ist er die Titelfigur.

DER VORNAME
Jeder Vorname ist geschichtlich positiv wie negativ belastet; da versuche mal einer, einen spannenden Film daraus zu machen.

BEING MARIO GÖTZE – EINE DEUTSCHE FUSSBALLGESCHICHTE
Mehr Fußball denn Kino – für die Fans – und für Karrierepsychologen.

DVD
DER LETZTE DALAI LAMA?
Für Gewaltlosigkeit und Friedfertigkeit und von China verfolgt.

FEINDE – HOSTILES
Den Intimfeind auf seinem letzten Weg beschützend begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.