Los Aeronautas (Kurzfilm, Pantalla Latina)

Faszinierende Animationsfiguren leben in einem kargen Land, in einem stilisierten Andenhochland.

Sie sind eine Mischug von Urtier und drollig, wirken gemütlich und empathieerregend, verhalten sich nicht unsensibel auf ihre Situation und Lebensumstände. Sie reden gerne über und mit dem Kleinsten Soo’go. Sie sind eine bärige Mischung aus Dino und Gecko.

Ein bedrohlicher Vogel taucht als Gefahr am Horizont auf. Sie müssen sich wehren und sich bewaffnen, schnitzen Pfeile für den Bogen.

León Fernández aus Mexiko hat diesen Film entworfen und realisiert, der eine erstaunliche Vertrautheit verbreitet, vielleicht wegen der gewissen Langsamkeit der Figuren, vielleicht aber auch, weil sie doch recht viel reden; was allerdings für denjenigen, der die Untertitel, die hier teils zweizeilig sind, ein gewisses Problem für den Nachvollzug der Geschichte bereitet, denn man möchte auch nicht eine Bewegung dieser Figuren verpassen.

Vielleicht gefällt einfach auch die gewisse Einfachheit und Übersichtlichkeit dieser Lemurenwelt, zieht Blicke und Mitgefühl wie magnetisch auf sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.