Der blinde Fleck – Das Oktoberfestattentat (BR, Dienstag, 13. Oktober 2015, 20.15 Uhr)

Kino, das in die Geschichte eingreift. Dieser Film von Daniel Harrich und Ulrich Chaussy ist Teil und Bericht, Nachstellung der Recherchen des investigativen Journalisten Ulrich Chaussy, die mit dazu geführt haben dürften, dass das Oktoberfestattentat vom 26. September 1980 nicht in den Schubladen als begangen von einem Einzeltäter vor sich hinverrotten konnte, so wie die Politik es damals schnell und leichtfertig behauptete, um die Hintergründe zu verschleiern, dass das Verfahren nämlich inzwischen neu aufgenommen worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.