DVD: KJB – Das Buch, das die Welt veränderte

In jakobinisch-puritanisch luzider Manier und mit Liebe zum Detail präsentierte “Schulstunde” über ein Kapitel englischer Geistes- und Machtgeschichte. John Rhys-Davies führt in der Rolle eines gebildeten und mit breitem Wissen ausgestatteten Moderators oder Tour-Guides mit didaktischer Verve durch die Räume, Geschehnisse und die geistigen Auseinandersetzungen des jakobinischen Zeitalters.  Im Zentrum des Interesses steht die King James Bible. King James VI. und I. von Schottland und England hat diese Übersetzung veranlasst, und wie er das zustande gebracht hat, dass 50 Gelehrte aus zerstrittenen religiösen Fraktionen sieben Jahre lange gemeinsam gearbeitet und ein Jahrhundertwerk geschaffen haben, das sich auch wunderbar laut vorlesen lässt, das grenzt an einen geistig-machtpolitischen Hattrick, der hier spannend nachgezeichnet wird mit Spielszenen, kurzen Statements von Historikern und Experten und den verbindenden Erläuterungen unseres Tour-Guides. Auch die deutsche Fassung ist überzeugend, nicht das hekitsche Lippensynchrongeschäft verströmt Unruhe, sondern ein Voice-Over in cooler und respektvoller Distanz zu den Akteuren, dazu kann man noch deutsche Untertitel haben und im Hintergrund hört man die britischen Originalstimmen, ein für die Rezeption angenehm hilfreiches Verfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.