Uwe Boll: Auschwitz

Uwe Boll dreht offenbar einen Film zum Thema Auschwitz und hat bereits einen Teaser online, bevor der Film in der IMDb zu finden ist.

Ich muss sagen, der Teaser lässt es einem kalt den Rücken hinunterlaufen. Und ja, das ist Uwe Boll, da an der Tür. Ich frage mich, ob Boll einfach nur Greuel unter dem Motto „never forget“ zeigen wird, oder ob wenigstens noch eine Ebene mit etwas Tiefgang hinzukommen wird. Beides können gute Filme ergeben, nur braucht es einiges an Feinfühligkeit. Doch macht Euch selbst ein Bild:

PS: Es fällt mir schwer, bei diesem Thema die Kategorie „Coming Attractions“ zu wählen.

Danke an Stefan.

5 Gedanken zu „Uwe Boll: Auschwitz“

  1. Hallo, hier einige zusätzliche Infos zum anstehenden Auschwitz Film:
    http://www.youtube.com/watch?v=yp9Eer0qK9Y

    Außerdem:

    Note from Dr. Uwe Boll:

    I made that movie back to back with Bloodrayne 3 & it will appear on IMDB soon. The point what a lot of the critics ignore in their hate articles about me is: that i made the movie because their is not one movie made what shows the holocaust what it really was: a killing factory. all the movies made showed us the SPECIAL people ….the heros ….. but nobody focused on the subject matter. this is what i do in my movie and i think in times where 50% of the planet basicly say THERE WAS NO HOLOCAUST – i think its not so bad to show that AUSCHWITZ happened. best – Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.