Anmerkung zum Grundeinkommen

Wie meine Leser ja wissen, bin ich ein Verfechter der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens. Eine soziale Basis aller für alle, die es allen Menschen in unserer Überflussgesellschaft ermöglicht, ein würdevolles Leben zu führen, auch wenn sie keine Arbeit haben. Nun habe ich diesen Vortrag von Götz Werner (ein bekannter Verfechter des BGE) gefunden, der in wenigen Minuten übersichtlich klarstellt, warum so eine revolutionäre Idee gar nicht so revolutionär ist, sondern eher eine logische Konsequenz aus dem Jetzt. Video nach dem Sprung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.