Neues zum Thema Filmmanipulation

Normalerweise blogge ich nicht einfach das, was Torsten auch bloggt, aber in diesem Fall muss ich eine Ausnahme machen: Erstens zeigt der untenstehende Kurzfilm die neue, erschreckend mächtige wie einfache Manipulierbarkeit von Aufzeichnungen auf, zweitens passt das Thema gut in diesen Blog (Aufmerksamkeit bzgl. der Glaubwürdigkeit auch günstiger Produktionen) und drittens habe ich ja schon zu ähnlichen Themen gebloggt. Also: Anschauen, staunen, in Ehrfurcht erstarren. Man stelle sich das mal mit einem S-VHS Recorder *mit* Jog Shuttle vor! We’ve come a long way, baby!


Interactive Video Object Manipulation from Dan Goldman on Vimeo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.