Wenn’s im Kino plötzlich duftet…

… dann liegt das nicht am Rauchverbot, sondern am neuen Duftkonzept der Fox, die zum Trailer von 27 Dresses das Publikum betören will. (Pressemeldung) Die Idee ist nicht neu, aber gut, fraglich ist nur, ob sie sich durchsetzen wird. So manche Szene möchte ich lieber nicht riechen können:

  • Die Müllpresse auf dem Todesstern
  • Die Insektenverseuchten Keller des Palasts bei Indy 2 (übrigens ebenso das dortige Abendessen)
  • Die erste halbe Stunde von Saving Private Ryan
  • Diverse Keller diverser perverser Massenmörder diverser Horrorfilme
  • Das Schlafzimmer von Norman Bates‘ Mutter
  • Bad Taste, Meet the Feebles und Braindead komplett
  • jede einzelne Folge CSI, Dr. House, Crossing Jordan oder sonstige, wo gesiecht, gestorben und gefault (und erst dann gefunden und lecker obduziert) wird.
  • … weitere Vorschläge willkommen!

2 Gedanken zu „Wenn’s im Kino plötzlich duftet…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.