László Kovács: 1933 – 2007

Am Samstag ist außerdem die Kameralegende László Kovács, langjähriger Freund des ebenfalls genialen Kameramanns Vilmos Zsigmond, gestorben. Auf sein Konto gehen neben Easy Rider auch What’s up, Doc?, Ghostbusters („es schleimte mich voll!“), Paper Moon wie auch Karate Kid eine Unzahl von Klassikern.

Google, Google News, Yahoo News, Netzeitung, ORF, Wikipedia dt., engl.

Kult pur: Die Verfolgungsjagd aus What’s up, Doc?, meines Erachtens nur noch zu toppen von der aus Pink Panther. Da können alle heutigen Action-Overkill-Stunt-meets-CGI-Szenen einfach nur noch einpacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.