Filmpiraterie in Kanada ins rechte Licht gerückt

Ich habe ja auch schon mal berichtet, daß manche US-Studios aus Angst vor Piraterie in Kanada keine Previews ihrer Filme mehr veranstalten. Nun hat sich der Jurist Dr. Michael Geist hingesetzt und auch einmal ein paar Fakten zusammengetragen, die die andere Seite der Angelegenheit beleuchten. Das Video ist mit Musik unterlegt und kann auch ohne Ton genossen werden:

(Quelle übrigens BoingBoing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.