Schnick und Schnack

Seit einiger Zeit gehen Schnick und Schnack im Internet (und nun auch im TV!) um: Die zwei lieblos zusammengeklebten Maskottchen eines nicht wirklich existierenden Online-Ramschladens betäuben mit ihrer Techno-Hymne nebst psychedelischem Farbenspiel ihre Zuschauer Opfer, vom maximal hirnverbrannten Text mal ganz zu schweigen. (Gibt’s auch bei YouTube)

Da man online nur T-Shirts und andere Devotionalien mit der grünen Wärmflasche und dem blauen Müllsack kaufen kann, wittere ich einen Versuch, eine Art Kult zu etablieren, wie einst mit Flat Eric.

Doch warum steht das ausgerechnet hier im Blog? Der Webseitenbetreiber scheint bei Nordmedia als Character Designer zu arbeiten – oder er hat auch nur einen Namensvetter dort. Vielleicht ist ja eine kranke Late-Night-Show nach der Mache von Meet the Feebles (Trailer) geplant, und dies ist nur ein Test? Man wird sehen.

PS: 100 Blogeinträge – Jubiläum!

Nachtrag vom 22. Juni 2007: Eine Blogleserin hat mich auf diese Invasion von Schnick und Schnack beim RTL Teleshop hingewiesen, was darauf hindeutet, daß die beiden Knallchargen mehr sind als nur ein kleiner privater Internetgag:

Noch ein Nachtrag, diesmal vom 24. Juni: Einen „Anti-Schnick-und-Schnack-Spot“ gibt es von Hornbach, doch der blendet die Schnick-und-Schnack-Webseite ein. Bin wirklich gespannt, was Schnick und Schnack bewerben sollen!

9 Gedanken zu „Schnick und Schnack“

  1. Also, ich finds irgendwie lustig. Interessant wäre es allerdings zu erfahren wer dahinter steckt. Wer kann sich denn schon TV-Spots auf RTL und Pro7 leisten??? Meine Tipps: Jamba, Universal oder Warner, oder auch bloomstreet.de? Da gibts immerhin ein Profil der beiden Idioten: http://www.bloomstreet.net/schnickundschnack

  2. @Markus: Hornbach? Wie kommst Du denn darauf? Die würden doch nicht mit Schnick und Schnack paktieren. Die beiden Schufte haben schließlich Ron Hammer vom Himmel geholt! Siehe Video ‚The truth about Ron Hammer‚ auf youtube.

    (Anmerkung von Julian: Hab den Link eingesetzt)

  3. Pingback: CS Internet Blog
  4. also seit heute ist es ja klar, dass Hornbach hinter der Schnick und Schnack Aktion steckt. Durch diese „vergleichende“ Werbung machen sie sich über die Konkurrenz und ihre sinnlosen Angebote lächerlich und bekämpfen die mit ihren Waffen ….. ich kann nur sagen „Hornbach rockt und setzt eindeutig Trends in der Werbung“

  5. ausgefuchst und zugenäht. ich find’s bombe. grosses lob und dicken schmatzer. ok ok, werbung bleibt werbung ist werbung, aber ohne zu philosophisch klingen zu wollen, rockt schnick und schnack gewaltig die hütte. wenn man sich den andern sch**** im werbeblock so anschaut, klatscht das mal so ordentlich mit der flachen hand in die kacke, dass es bis an die decke spritzt. aaaight!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.