First Steps meets Deutsche Filmakademie

Nachdem ich die Pressemeldung nun zum vierten Mal erhalten habe, schreib ich nun doch was drüber: Der Deutsche Nachwuchspreis „First Steps Award„, der ausschließlich an Abschlußfilme deutscher Filmschulen vergeben wird, wird von Unternehmen der Wirtschaft (auch hier) getragen. Die nun bekanntgegebene Verpartnerung mit der Deutschen Filmakademie, die seit 2005 an der Vergabe des Deutschen Filmpreis „Lola“ maßgeblich beteiligt ist, zeigt scheinbar eine Synergie zwischen Wirtschaft und Kultur an.

Die Zusammenarbeit zwischen Deutscher Filmakademie und First Steps (ein irreführender Name, denn wer es in eine Filmschule schafft und dort dann auch noch bis zum Abschlußfilm, hat seine ersten Schritte schon längst hinter sich) soll durch das Stellen von Mentoren für Filmprojekte die Fähigkeiten der Nachwuchsregisseure fördern. Grundsätzlich ist es eine feine Sache, mal sehen, wie das weitergeht. Es wirkt fast so, als hätte die Filmakademie einem Wirtschaftspreis nun eine Art Segen gegeben und ihn somit auf das Niveau eines anerkannten Kulturpreises gehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.