Die Preise des Dok.Fest 2007

Die Preisträger des Dok.Fest 2007 stehen fest. Es handelt sich um:

Der „Dokumentarfilmpreis des Bayerischen Rundfunks
und der Telepool
“ (10.000 EUR) geht an

MALON 9 KOHAVIM (9 STAR HOTEL) von Ido Haar

Der Festivalpreis „Der Besondere Dokumentarfilm“ (2.500 EUR, gestiftet von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien) geht an

ICH BIN DOCH KEINE MÖRDERIN – DER FALL DENNIS von Caterina Woj

Den Festivalpreis Horizonte (dotiert mit 3.000 EUR) erhält der Film

P?RINOP, MEU PRIMEIRO CONTATO von Mari Corrêa und Karané Ikpeng

Der FFF-Förderpreis des FilmFernsehFonds Bayern (5.000 EUR)  geht an die Filme

LIEBE MAMA, ICH KANNTE DICH KAUM… von Alice Agneskirchner (3.000 EUR)

und

DER ROTE TEPPICH von Andrea und Eric Asch (2.000 EUR)

Der Sachpreis der Firma AVID Technology GmbH geht an

DAS LEBEN IST EIN LANGER TAG von Svenja Klüh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.