Verleihung des Civis-Integrationspreises

zum 20. Mal wird heute Abend der Civis-Preis verliehen, heute im Auswärtigen Amt Berlin:

20 Jahren CIVIS – 133 Preise und Auszeichnungen

Europas Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt feiert in diesem Jahr ein rundes Jubiläum – „20 Jahre CIVIS“. Der Preis zeichnet seit 20 Jahren Programmbeiträge in Radio und Fernsehen aus, die besonders geeignet sind, das friedliche Zusammenleben in der europäischen Einwanderungsgesellschaft zu fördern.

Von der Schar der anwesenden Größen aller Bereiche beeindruckt, läßt sich Moderator Tom Buhrow jedoch zu einem etwas vollmundigen Kommentar hinreißen: „Wenn Sie sich hier umgucken: Meine Güte, was ist aus diesem Preis geworden nach 20 Jahren! Das ist wirklich Hollywood, das ist Europas Oscar!“ Aber das ist verzeihlich, sicher wurde hierzulande fast jeder (Film-)Preis wahrscheinlich schon als „deutscher Oscar“ oder ähnliches bezeichnet. Leider sind die Preisträger noch nicht online, obwohl die Verleihung schon um 16:30 begann und sich Preisträger und Gäste derzeit wohl im Nachbeben des Dinner-Empfangs befinden:

Im Anschluss an die Fernsehaufzeichnung lade ich Sie herzlich zu einem Dinner-Empfang in den „schwebenden“ U3 Bahnhof/ Potsdamer Platz ein. Der festliche Empfang mit Live-Musik des ARD Tatort Kommissars Miroslav Nemec wird von der Integrationsbeauftragten der deutschen Bundsregierung und der EU-Agentur für Grundrechte gegeben. Für den kurzen Transfer zwischen den Veranstaltungsorten ist gesorgt. Um festliche Abendgarderobe wird gebeten.

Ach ja. Nur so als Hinweis: Die Domains civis-preis.de und civis-medienpreis.de wären noch erhältlich… Denn wdr.de/tv/civis/index2.phtml ist ja irgendwie doch nicht ganz so eingängig, nicht wahr? (*seufz*)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.