In Rumänien geht es um den reinen Geist, der sich von der Körperlichkeit befreit, in Wien zeigen die Blagen den Eltern wo es lang geht, in Island wird klar, wieso es den Eid des Hippokrates braucht, in Paris drängt die Wohnungsnot die Menschen dicht zusammen, in L.A. wird Anastasia zum Glücksfall für Christian, ein Junge vom Mars besucht die Erde und in Kopenhagen gibt es ein berühmtes Restaurant.

SCARRED HEARTS – VERNARBTE HERZEN
Schwarzmeerküste, Oberkörpergips, dichterischer Geist, Knochentuberkulose; ein Filmkunstwerk aus dem Kinowunderland Rumänien.

WAS HAT UNS BLOSS SO RUINIERT?
Dass Kinder ein Eigenleben haben, bringt so manch Erwachsenenleben durcheinander.

DER EID
Es gibt gute Gründe für den Eid des Hippokrates, denn wehe, wenn nicht; in Island gedeiht dann der blanke Horror.

MADAME CHRISTINE UND IHRE UNERWARTETEN GÄSTE
Ist doch genügend Platz in den alten Pariser Bürgerhäusern angesichts von Zuwanderung und Wohnungsnot und dem Autor hilfts auch.

FIFTY SHADES OF GREY: GEFÄHRLICHE LIEBE
Der Sadist Christian befreit sich von seiner Sucht, womit der Sado-Maso-Film zum Läuterungs- und Hochzeitsfilm wird.

DEN STERNEN SO NAH
Ein Junge, der auf dem Mars aufgewachsen ist, kommt zur Erde und vertilgt einen Mars-Riegel.

NOMA
Bewunderungsdoku über ein berühmtes Restaurant und seinen Koch.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>