Alles ist Liebe

„Liebe“ bedeutet hier das kleine menschlich-menschelnde Glück mit Gefühl nach Ansage. Das deutsche Kino traut sich das Gefühl. Oder: Omas menschelndes Plätzchenkino an viel musikalisch-süßer Sauce. Jane Ainscough, die Autorin des Menschelns, die das Drehbuch nach einem Originaldrehbuch von Kim van Kooten, geschrieben hat, kennt sich aus mit dem Menscheln. Jeder will nur sein kleines … Alles ist Liebe weiterlesen