Ein Film, haarscharf an einem aktuellen Thema vorbei (das wäre: mittels Samenspende gezeugte Kinder suchen ihre biologischen Väter), ein Film, der in einer Zeit spielt, als künstliche Befruchtung der Frau mit Spendersamen noch nicht möglich war. Ein unfruchtbarer Schwarzwaldbauer greift einen vor den Nazis fliehenden Juden auf und zwingt ihn, mit seiner Frau Nachwuchs zu zeugen. Auf die Review anlässlich des Filmfest München hin meldete sich sogar einer der Hauptdarsteller zu Wort.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>